Publications

🇬🇧 English
🇩🇪 Deutsch


Publications of Prof. Dr. Colin Cramer are listed on these pages. Project-related publications are listed on the specific pages unter Research.

 


Journal Articles (double-blind peer review)


Schmidt, K., Rosman, T., Cramer, C., Besa, K.-S., & Merk, S. (accepted). Teachers Trust Educational Science – Especially if it Confirms Their Beliefs. Frontiers in Education.

Schreiber, F., & Cramer, C. (accepted). Was sind Bildungswissenschaften? Systematik vielfältiger Auffassungen in der wissenschaftlichen Literatur. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft.

Fütterer, T., Feder, L., & Cramer, C. (accepted). Ein neues Instrument zur Erfassung der Einstellungen zu Portfolioarbeit in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung (EPP-L). Unterrichtswissenschaft.

Cramer, C., Groß Ophoff, J., & Schreiber, F. (accepted). Professionalität im Lehrerinnen- und Lehrerberuf. Zur Inkohärenz von Professionstheorie und Überzeugungen von Lehrpersonen. Zeitschrift für Pädagogik, 68(6). 

Röhl, S., Pietsch, M., & Cramer, C. (2022). School Leaders’ Self-efficacy and its Impact on Innovation: Findings of a Repeated Measurement Study. Educational Management Administration & Leadership. https://doi.org/10.1177/17411432221132482

Schreiber, F., & Cramer, C. (2022). Towards a Conceptual Systematic Review: Proposing a Methodological Framework. Educational Review. https://doi.org/10.1080/00131911.2022.2116561

Pietsch, M., Tulowitzki, P., & Cramer, C. (2022). Innovating teaching and instruction in turbulent times: The dynamics of principals’ exploration and exploitation activities. Journal of Educational Change. https://doi.org/10.1007/s10833-022-09458-2

Cramer, C. (2022). Chronik und Zukunft der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Ein Resümee zu 40 Jahrgängen «Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung». Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 40(3), 320–333.

Beuchel, P., Groß Ophoff, J., Cramer, C., & Hautzinger, M. (2022). Promoting Occupational Health and Teaching Quality: The Impact of a Mindfulness Intervention in Teacher Training. Teaching and Teacher Education, 114, 103703. https://doi.org/https://doi.org/10.1016/j.tate.2022.103703

Schreiber, F., Cramer, C., & Randak, M. (2022). Aufgaben und Verortungen der Fachdidaktik in wissenschaftlicher Literatur. Systematische Annäherung an den Begriffsgebrauch. Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 40(1), 97–110.

Theobald, U., & Cramer, C. (2022). Sonderpädagogische Professionalität in der Lehrer*innenbildung aus einer meta-reflexiven Perspektive. Herausforderung Lehrer*innenbildung, 5(1), 1–12. https://doi.org/10.11576/hlz-4846

Binder, K., & Cramer, C. (2021). Digitalisierung in der Fachliteratur zum Lehrer*innenberuf. Eine Bestandsaufnahme und Verhältnisbestimmung mittels critical review. Herausforderung Lehrer*innenbildung, 4(1), 329–343. https://doi.org/10.11576/hlz-4518

Merk, S., Drahmann, M., & Cramer, C. (2021). Development and Validation of the ‘Tübingen Inventory to Measure Teachers’ Profession-Specific Value Orientations’ (TIVO). AERA Open, 7(1), 1–14. https://doi.org/10.1177/23328584211033595 

Johannmeyer, K., & Cramer, C. (2021). Nachfrage und Auslastung von Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer: Effekte struktureller und inhaltlicher Angebotsmerkmale. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 24(5), 1183–1204. https://doi.org/10.1007/s11618-021-01030-7 

Cramer, C., Groß Ophoff, J., Pietsch, M., & Tulowitzki, P. (2021). Schulleitung in Deutschland. Repräsentative Befunde zur Attraktivität, zu Karrieremotiven und zu Arbeitsplatzwechselabsichten. Die Deutsche Schule, 113(2), 132–148. https://doi.org/10.31244/dds.2021.02.02

Hapke, J., & Cramer, C. (2020). Professionalität und Professionalisierung in der Sportlehrerbildung. Potential des Ansatzes der Meta-Reflexivität. Zeitschrift für sportpädagogische Forschung, 8(2), 39–58.

Pietsch, M., Tulowitzki, P., & Cramer, C. (2020). Principals between exploitation and exploration: Results of a nationwide study on ambidexterity of school leaders. Educational Management Administration & Leadership, 50(4), 574–592. https://doi.org/10.1177/1741143220945705 

Feder, L., & Cramer, C. (2019). Portfolioarbeit in der Lehrerbildung. Ein systematischer Forschungsüberblick. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 22(5), 1225–1245. https://doi.org/10.1007/s11618-019-00903-2

Syring, M., Merk, S., Cramer, C., Topalak, C., & Bohl, T. (2019). Der Migrationshintergrund Lehramtsstudierender als Prädiktor ihrer Einstellung zu heterogenen Lerngruppen. Zeitschrift für Bildungsforschung, 9(2), 201–219. https://doi.org/10.1007/s35834-019-00236-4

Scharfenberg, J., Drahmann, M., Cramer, C., Weiß, S., & Kiel, E. (2019). Anforderungen an geförderte Lehramtsstudierende und deren Studien- und Berufswahlmotive am Beispiel des Studienkollegs der Stiftung der Deutschen Wirtschaft. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 12(1), 101–119.

Cramer, C. (2019). Multiparadigmatische und meta-reflexive Lehrerbildung. Begründungen, Gemeinsamkeiten und Differenzen, Perspektiven. Die Deutsche Schule, 111(4), 471–478. https://doi.org/10.31244/dds.2019.04.09

Wenz, K., & Cramer, C. (2019). Die Mentoren-Mentee-Beziehung in schulpraktischen Studien. Theoretische Modellierung und Operationalisierung. Zeitschrift für empirische Hochschulforschung, 3(1), 28–43. https://doi.org/10.3224/zehf.v3i1.03

Cramer, C., Harant, M., Merk, S., Drahmann, M., & Emmerich, M. (2019). Meta-Reflexivität und Professionalität im Lehrerinnen- und Lehrerberuf. Zeitschrift für Pädagogik, 65(3), 401–423. https://doi.org/10.3262/ZP1903401

Drahmann, M., Merk, S., Cramer, C., & Rothland, M. (2019). Pre-service Teachers in Germany’s Pluralistic Scholarship System and Their Motivations for Becoming Teachers. European Journal of Teacher Education, 42(2), 135–150. https://doi.org/10.1080/02619768.2019.1566314

Cramer, C., & Schreiber, F. (2018). Subject Didactics and Educational Sciences. Relationships and Their Implications for Teacher Education from the Viewpoint of Educational Sciences. Research in Subject-matter Teaching and Learning, 1(2), 150–164. https://doi.org/10.23770/rt1818

Cramer, C., Friedrich, A., & Merk, S. (2018). Belastung und Beanspruchung im Lehrerinnen- und Lehrerberuf: Übersicht zu Theorien, Variablen und Ergebnissen in einem integrativen Rahmenmodell. Bildungsforschung, 15(1), 1–23. https://doi.org/10.25539/bildungsforschun.v0i1.237

Feder, L., & Cramer, C. (2018). Potenziale von Portfolioarbeit in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Eine Analyse der Portfolioliteratur. Die Deutsche Schule, 110(4), 354–367. https://doi.org/10.31244/dds.2018.04.06

Cramer, C. (2018). Chancen und Grenzen der Kompetenzorientierung in Religionsunterricht und Religionslehrerbildung. Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, 70(4), 372–385. https://doi.org/10.1515/zpt-2018-0054

Merk, S., Cramer, C., Dai, N., Bohl, T., & Syring, M. (2018). Faktorielle Validität der Einstellungen von Lehrkräften zu heterogenen Lerngruppen. Journal for Educational Research Online, 10(2), 34–53. https://doi.org/10.25656/01:16134

Merk, S., Cramer, C., & Bohl, T. (2016). Prädiktive Effekte domänenspezifischer epistemologischer Überzeugungen angehender Lehrerinnen und Lehrer auf deren Bedeutsamkeitseinschätzung allgemeinen pädagogischen sowie fachdidaktischen Wissens. Unterrichtswissenschaft, 44(4), 458–473.

Cramer, C., & Binder, K. (2015). Zusammenhänge von Persönlichkeitsmerkmalen und Beanspruchungserleben im Lehramt. Ein internationales systematisches Review. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 18(1), 101–123. https://doi.org/10.1007/s11618-014-0605-3

Cramer, C., Merk, S., & Wesselborg, B. (2014). Psychische Erschöpfung von Lehrerinnen und Lehrern. Repräsentativer Berufsgruppenvergleich unter Kontrolle berufsspezifischer Merkmale. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 7(2), 138–156. https://doi.org/10.25656/01:14752

Cramer, C., & Harant, M. (2014). Inklusion – Interdisziplinäre Kritik und Perspektiven von Begriff und Gegenstand. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 17(4), 639–659. https://doi.org/10.1007/s11618-014-0584-4

Cramer, C. (2014). Theorie und Praxis in der Lehrerbildung. Perspektiven aus einer Synthese von theoretischen Bestimmungen, empirischen Forschungsbefunden und Realisierungsformen. Die Deutsche Schule, 106(4), 344–357.

Cramer, C. (2014). Reform der Lehrerbildung und Religionslehrerbildung. Stand und Perspektiven aus bildungswissenschaftlicher Sicht. Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, 66(2), 179–191. https://doi.org/10.1515/zpt-2014-0210

Cramer, C. (2013). Beurteilung des bildungswissenschaftlichen Studiums durch Lehramtsstudierende in der ersten Ausbildungsphase im Längsschnitt. Zeitschrift für Pädagogik, 59(1), 66–82. https://doi.org/10.3262/ZP1301066

Cramer, C. (2012). Empirische Befunde zur Religionslehrerbildung in Baden-Württemberg. Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, 64(4), 347–361. https://doi.org/10.1515/zpt-2012-0405

Cramer, C. (2010). Sozioökonomische Stellung Lehramtsstudierender. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 3(1), 4–22. https://doi.org/10.25656/01:14708

Cramer, C., Horn, K.-P., & Schweitzer, F. (2009). Zur Bedeutsamkeit von Ausbildungskomponenten des Lehramtsstudiums im Urteil von Erstsemestern. Erste Ergebnisse der Studie „Entwicklung Lehramtsstudierender im Kontext institutioneller Rahmenbedingungen“ (ELKiR). Zeitschrift für Pädagogik, 55(5), 761–780. https://doi.org/10.25656/01:4274

Elsenbast, V., Schweitzer, F., Ilg, W., & Cramer, C. (2009). Konfirmandenarbeit in Deutschland. Erste Ergebnisse – exemplarische Vertiefungen zu den Wahrnehmungen Jugendlicher. Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, 61(3), 240–250. https://doi.org/10.1515/zpt-2009-0306

Cramer, C., Elsenbast, V., Ilg, W., & Schweitzer, F. (2008). Konfirmandenarbeit erforschen: regional – national – international. Innovative Perspektiven einer empirischen Untersuchung zur kirchlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, 60(2), 187–198. https://doi.org/10.1515/zpt-2008-0209

Cramer, C. (2007). Lehrkräfte erforschen ihren Unterricht. Kompetenz zur Selbstevaluation als Teil der Religionslehrerbildung. Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, 59(1), 47–56. https://doi.org/10.1515/zpt-2007-0108

 

About

Dr. Colin Cramer is professor of research on teachers and teacher education with special emphasis on subject-matter teaching and learning. He is member of the ›Institute of Education‹ as well as of the ›Tuebingen School of Education‹. His research focusses on systematic and empirical research in the field of education. Special emphasis is placed on the teaching profession, teacher education, and educational leadership.

Aims 

The aim of the research is to make systematic and basic theoretical as well as empirical contributions to questions of education. Research on teachers and teacher education as a focal point has the aim to understand who teachers and school leaders are, under which circumstances they work and how they can be prepared for their tasks appropriately in initial teacher education as well as in further professional development.

Links

Research Gate

Google Scholar

Profile at the University of Tuebingen

Tübingen School of Education

Institut of Education

Section for School Education

Twitter

 

Research – Relevance – Responsibility. Exzellenz in der Lehrerbildung – Etablierung innovativer Strukturen an der Tübingen School of Education (TüSE) wird im Rahmen der gemeinsamen Qualitätsoffensive Lehrerbildung von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Get in Touch

Phone:
+49 (0)7071 29-75523
(Gabriela Knuth, Secretary)
+49 (0)7071 29-72729
(Prof. Cramer)

Email:
colin.cramer@uni-tuebingen.de

Address:
Prof. Dr. Colin Cramer
University of Tuebingen
Tuebingen School of Education
Wilhelmstrasse 31 | Room 204
72074 Tuebingen
Germany

Office Hours:
Wednesday 14.15 to 15.45
(Registration via Email required)